...offene Stellen für eine Berufsausbildung 2014 in Nordthüringen: weiterlesen >>>

Praxis- und Ergänzungslehrgänge bis Dezember 2014: >>>weiterlesen

 

Aktuelles

Mitgliederversammlung 2017 wird am 26.04. 2017 um 15 Uhr stattfinden.
Die schriftliche Einladung erfolgt noch.

 

2014

November

04.11.2014: Ausbildertag des Fírmenausbildungsverbundes in Zusammenarbeit mit der 3D Schilling GmbH in Oberspier - Start 14:00 Uhr:

 

Der unternehmensübergreifende Austausch von Informationen rund um die Berufsausbildung bleibt ein aktuelles Thema. Daher lädt der Firmenausbildungsverbund Nordthüringen e. V. ge­mein­sam mit der Firma 3D Schilling GmbH aus Oberspier Vertreter aus dem Bereich Berufs­aus­bildung/ Personal insbesondere aus unseren Mitgliedsunternehmen zum Infor­ma­tionsaustausch ein. Folgende Inhalte haben wir für Sie vorbereitet:

- Vorstellung des Unternehmens 3D Schilling GmbH und des Vorgehens während der Berufsausbildung
- Sondershäuser Bildungsverein e. V.: Frau Andrzejak, unterstützt durch Frau Kaiser: Erwartungen an zukünftige Azubis und wie lassen sich diese mit der Realität in Einklang bringen
- BPS Bildungsportal Sachsen GmbH: Vorstellung des elektronischen Berichtsheftes

07.11.-08.11.2014 in der Bundeswehrhalle Sondershausen

Interessierte können sich an beiden Messetagen im direkten Gespräch mit Ausbildern aus den teilnehmenden Unternehmen über die beruflichen Chancen im Nordthüringer Raum informieren. Im besten Fall lässt sich bereits im Gespräch ein erster Kontakt hin in Richtung Berufsausbildung knüpfen.

April

Mitgliederversammlung des Firmenausbildungsverbundes Nordthüringen e. V.

2013

November

08.11.-09.11.2013 - XII. Berufsinfotage in Sondershausen - Sie kommen doch auch?

in der Bundeswehrhalle Sondershausen

 

Juli

WorldSkills Germany - Förderinitiative für nationale und internationale Berufswettbewerbe

" WorldSkills Germany - Förderinitiative für nationale und internationale Berufswettbewerbe

WorldSkills Germany fördert und unterstützt nationale und internationale Berufswettbewerbe.Das Berufliche Bildungssystem ist ein wichtiger Pfeiler unserers Wirtschaftssystems. Deutschland wurde Exportmeister. Nicht zuletzt aufgrund der hohen Qualitätsstandards in der beruflichen Bildung.

Benchmarking Plattform hierfür sind national und international die Berufswettbewerbe. Dabei geht es nicht nur um Medaillen und Ranglisten. Vielmehr entwickeln sich wertvolle Impulse für die Berufsbildung, wirtschaftliche Kontakte werden aufgebaut und Trends für neue Entwicklungen erkannt. Die beruflichen Leistungswettbewerbe zeigen jungen Menschen frühzeitig Chancen auf, machen Lust auf Leistung und motivieren zu Bestleistungen in der Ausbildung."

 

April

Mitgliederversammlung des Firmenausbildungsverbundes Nordthüringen e. V.

17. April 2013 - 16:00 Uhr in Werther, Gasthaus "Zur Hoffnung"

 

März

08.03.-09.03.2013 - 15. Forum "Berufsstart"

 

Interessierte können sich an beiden Messetagen im direkten Gespräch mit Ausbildern aus den teilnehmenden Unternehmen über die beruflichen Chancen im Nordthüringer Raum informieren. Im besten Fall lässt sich bereits im Gespräch der erste Kontakt zu einer Berufsausbildung knüpfen.

 


 

November 2012

07.11.-08.11.2012 - XI. Berufsinfotage in Sondershausen

 

Eingeladen waren interessierte Eltern, Großeltern und hauptsächlich Schüler. Sie konnten an die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen spezielle Fragen zur Berufsausbildung in der Region richten. Die Vertreter der anwesenden Unternehmen freuten sich über einen regen Zuspruch, insbesondere am Abend des 07.11.2012 suchten Eltern gemeinsam mit Ihren Kindern das Gespräch mit potentiellen Ausbildungsbetrieben. So konnten konkrete Ausbildungsstellen für das Ausbildungsjahr 2013/2014 nachgefragt werden. Während des "Speed-Datings" zwischen Bewerbern und Vertretern der Ausbildungsbetriebe wurden die positive Erfahrungen der Veranstaltung aus dem Jahr 2011 aufgegriffen. Den Schülern/ Bewerbern wurde die Gelegenheit geboten, innerhalb von 30 Minuten 6-8 Unternehmen der Region kennen zu lernen.

 


 

Mai 2012

10.05.2012 - 18. Mitgliederversammlung des Firmenausbildungsverbundes Nordthüringen e. V.

Bereits zum 18. Male lud der Firmenausbildungsverbund seine Mitglieder zur Hauptversammlung ein. Wir freuten uns über die rege Teilnahme und stehen Ihnen im Falle von Fragen selbstverständlich weiterhin gern zur Beantwortung dieser zur Verfügung.


März 2012

14. Forum "Berufsstart" 2012 in der Wiedigsburghalle in Nordhausen

Interessierte Eltern, Großeltern und hauptsächlich natürlich Schüler sind eingleaden, die an der Messe teilnehmenden Unternehmen und Institutionen mit speziellen Fragen zur Berufsausbildung in der Region zu löchern. Die Vertreter der anwesenden Unternehmen freuen sich über die zukünftigen Bewerber und bieten auch die eine oder andere konkrete Ausbildungsstelle für das Ausbildungsjahr 2012/2013 an.

Forum Berufsstart 2012

2011 - November

Plakat BIT

Es war wieder Messe: Berufsinfotage 2011 in Sondershausen.

Interessierte Eltern, Großeltern und hauptsächlich natürlich Schüler waren eingleaden, die an der Messe teilnehmenden Unternehmen und Institutionen mit speziellen Fragen zur Berufsausbildung in der Region zu löchern. Die Vertreter der anwesenden Unternehmen freuten sich über die zukünftigen Bewerber und bieten auch die eine oder andere konkrete Ausbildungsstelle für das Ausbildungsjahr 2012/2013 an.


Oktober

13.10.2011 - Ausbildertag des Firmenausbildungsverbundes Nordthüringen e. V.

Der FAV veranstaltete am Donnerstag, den 13.10.2011 einen FAV-Ausbildertag. Interessierten Südharzer Firmen, die insbesondere aktiv in der Berufsausbildung engagiert sind, wurde an diesem Tag eine Plattform zum Informationsaustausch angeboten. Beginn war 14:00 Uhr.

In erster Linie wurden folgende Themenbereiche diskutiert:

1. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) in der betrieblichen Praxis – RA Lysann Henkner

RA Henkner

 

2 . Facebook, XING und Co. – Impulsvortrag von Jana Burghardt - Just Business --> Wie findet man die neuen Auszubildenden im Web 2.0?

Just Business

Anschließend konnten während eines Imbisses Erfahrungen zwischen Ausbildern und Referenten ausgetauscht werden.

Im Nachtrag kann auf die "Just Business"-Webseite verwiesen werden. Dort sind übersichtlich alle die Links zum Redebeitrag hinterlegt weiterlesen>>>

01.10.2011 - Marktkauf - 40-jähriges Jubiläum - der FAV berät zur Berufsausbildung in der Region: Nordthüringen

Es war eine turbulente Woche. Auch der Marktkauf in Nordhausen initiierte über eine Woche lang mehrere Aktionstage. Wer wollte, konnte während seines Einkaufes mitfeiern und so in der Marktkauf-Geburstagswoche Sonderangebote nutzen.

Ein Sonderangebot war auch der Stand des FAVs, welcher mit der Arbeitsagentur (Berufsberatung) und der Industrie- und Handelskammer (IHK) am Samstag, den 01.10.2011, von 10:00 Uhr - 15:00 Uhr alle Interessierten zum Thema Berufsausbildung in der Region informierte. Insbesondere die Eltern und Großeltern der zukünftigen Azubis wurden bzgl. regionaler Ausbildungsangebote angesprochen und informiert. Die Idee, die Familie als Multiplikatior bei der Berufsorientierung der potentiellen Bewerber einzubinden, wurde in der Vergangenheit zu wenig beachtet. Das hat sich nun geändert, der erste Schritt ist getan.


Juli und September

Duales Studium in Nordhausen - NoKoMo

Auch zum kommenden Wintersemester 2011/2012 bietet die Fachhochschule Nordhausen wieder die Möglichkeit im Rahmen eines Dualen Studiums innerhalb von vier Jahren sowohl einen Berufsabschluss als auch einen Hochschulabschluss zu erlangen. Hierbei handelt es sich um das Nordhäuser KombiModell (NoKoMo), das in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) Erfurt bereits seit 2009 existiert.

Kaufmännische Ausbildungsberufe wie etwa in den Bereichen Handel, Industrie, Personaldienstleistungen, Banken etc. können auf diesem Weg mit dem Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Nordhausen kombiniert werden. Die berufspraktische Ausbildung erfolgt während der studienfreien Zeit beim jeweiligen Ausbildungsunternehmen. Die berufstheoretische Ausbildung findet regulär an einer staatlich berufsbildenden Schule statt, wobei der Einstieg aufgrund des Studiums im zweiten Jahr erfolgt.

Ein Duales Studium bietet zahlreiche Vorteile. So werden bei gleicher Studiendauer parallel zwei Abschlüsse erreicht. Die Zeitersparnis im Vergleich zu Berufsausbildung mit anschließendem Studium beträgt bis zu 2 Jahre. Darüber hinaus haben dual Studierende die Möglichkeit, ihre im Studium erworbenen theoretischen Kenntnisse schnell in der Praxis umzusetzen und in ihre Ausbildung einfließen zu lassen. Dementsprechend wird der Lernort „Unternehmen“ intensiv in die Hochschulausbildung integriert. Beispielsweise dadurch, dass das Praktikumssemester der Berufsausbildung dient.

Informationen zum Nordhäuser KombiModell (NoKoMo) erhalten Studieninteressierte beim Studien-Service-Zentrum (SSZ) der Fachhochschule Nordhausen unter 03631/420-220 oder bei der Industrie- und Handelskammer Erfurt unter 0361/3484-160.

(Quelle: nnz-online)


Juli 2011

Geschäftszeiten des Firmenausbildungsverbundes Nordthüringen e. V. während der Ferienzeit

Während der Sommerferien gelten für den Firmenausbildungsverbund Nordthüringen e. V. geänderte Geschäftszeiten:

Montag - Donnerstag: 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag: 07:30 Uhr bis 16:00 Uhr


Juni 2011

Bedarfsmeldungen für Modullehrgänge - Ergänzungsausbildung

Für das neue Ausbildungsjahr wurden in den vergangenen Tagen die Modulkataloge an die Mitgliedsunternehmen versandt bzw. werden persönlich durch unsere Mitarbeiter überbracht. Bei Fragen zum Inhalt wenden Sie sich bitte direkt an den FAV.


Mai 2011

03. Mai 2011: 17. Mitgliederversammlung des Firmenausbildungsverbundes 2011

Am 03. Mai 2011 fand unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Jedes Jahr ist diese Veranstaltung wichtiger Bestandteil unserer Vereinsarbeit. Vertreter interessierter Mitgliedsunternehmen können dann Informationen speziell zum Verein einholen, sich mit Vertretern der lehrgangsdurchführenden Träger austauschen oder einen Informationsaustausch mit anderen Vertretern von Mitgliedtsunternehmen führen.

seit 02/2011: Unternehmensinformation durch den Firmenausbildungsverbund Northüringen e. V. - für Mitgliedsunternehmen

Die Mitarbeiter des Firmenausbildungsverbundes Nordthüringen e. V. suchten in den vergangenen Wochen verstärkt Unternehmen auf, um die in den Informationsveranstaltungen (Februar 2011) erläuterten Pläne bzw. Zielrichtungen vertiefend zu erläutern bzw. den Mitgliesunternehmen vorzustellen, die im Februar 2011 nicht an den Informationsveranstaltungen haben teilnehmen können. Diese Gesprächen fanden selbstverständlich zu im Vorfeld vereinbarten Terminen statt.


März 2011

09. März 2011: Feierliche Eröffnung der Ausbildungsstätte "Bergbau" in Sondershausen

Die Berufsausbildung für Bergbautechnologen/ innen, welche seit 2009 in Sonderhausen (vormals Berufsausbildung zum "Bergmechaniker") durchgeführt wird, nimmt auch für die praktische Ausbildung neue Züge an. Die Eröffnung der Ausbildungsstätte in den Anlagen der "Glückauf Sondershausen Entwicklungs- und Sicherungsgesellschaft mbH" stellt einen weiteren Meilenstein dar und soll so nicht nur die Sicherung von zukünftigen Arbeitsplätzen bieten, sondern auch die Zukunftsfähigkeit des Bergbaus ins Nordthüringen verdeutlichen. Nun wird in Sonderhausen nicht nur der theoretische Teil der Berufsausbildung in der Berufsschule durchgeführt, auch die berufspraktische Ausbildung der Bergbautechnologie kann nun über modernste Lehrmittel unter Tage verfügen.

04.03.-05.03.2011: 13. Forum "Berufsstart" in Nordhausen

Vom 04.03.2011-05.03.2011 fand wieder die Berufsbildungsmesse in Nordhausen stattfinden. Alle Interessierten waren eingeladen. Insbesondere freuten wir uns auf zukünftige Auszubildende, welchen wir gern im Falle von Fragen unterstützend zur Seite standen. Wir konnten auch im Rahmen der Messe umfassende Informationen zu ansässigen Ausbildungsunternehmen anbieten, bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen helfen und den Erstkontakt zu Wunschunternehmen knüpfen.


Februar 2011

Informationsveranstaltung des Firmenausbildungsverbundes Northüringen e. V. - für Mitgliedsunternehmen

Für unsere Mitgliedsunternehmen fanden im Februar 2011 Informationsveranstaltungen statt. Inhalt der Veranstaltungen waren insbesondere die Modulausbildung in naher Zukunft und es wurde ein Ausblick in die Berufsausbildung von Morgen in Nordthüringen gegeben. So wurden Fragen beantwortet, die sich mit der Berufsausbildung und dem Potential der Bewerber überhaupt beschäftigten. Die Mitgliedsunternehmen aus dem Kyffhäuserkreis trafen sich am 14.02.2011 in Sondershausen und die Unternehmen des Landkreises Nordhausen am 15.02.2011 in Nordhausen.

 

 

 

Öffnungszeiten:

  • am Freitag     07.11.2014  von  09:00 Uhr - 16:00 Uhr
  • am Samstag  08.11.2014  von  10:00 Uhr - 15:00 Uhr